urbex abandoned abandonedplaces decay urbanexploration photography urbexworld junkies urbandecay lostplace abandonedafterdark renegade urbanexploring urbexphotography exploring seekers urbanexplorer kings utopia ruins abandonedhouse forgotten meissen veb zuckersiede ziegelei kinderheim bräunsdorf

Verlassene Orte erkunden – TEIL 2 – Verhaltensregeln und Tipps für gute Fotos

Beim Betreten des Grundstückes solltet Ihr ein paar Spielregeln einhalten. Ich möchte euch auf diesem Weg ein paar goldene Regeln für urban explorer näherbringen

landschaft landscape nature natur landscapephotography naturephotography landschaftsfotografie clouds photography germany fotografie deutschland sky travel sommer himmel wolken tree naturelovers summer berge sonnenuntergang see autobahn wald wasser elbsandstein sandstein meer meißen meissen rumänien vulkan meerboden stroh heu mond erde

Sieben Fotoweisheiten

Wenn die Sonne lacht, nutze Blende Acht. Diese Weisheit verrät Euch, wie Ihr die optimale Ausleuchtung und Schärfe bei sonnigen Tagen erzielt.

Zwischen zwölf und drei, hat der Fotograf frei. Da die Sonne zu dieser Zeit am höchsten steht und diese harte, dunkle Schatten wirft, werden Details kaum oder nur schlecht sichtbar auf Euren Fotos.

drohne drohnenflug gesetze drohnengesetz fliegen flug modellflug

Mit der Drohne unterwegs…

Ob nun Fotoprofi oder einfach nur Hobbypilot: Drohen gehören mittlerweile wie die Spiegelreflexkamera zum Standardgepäck eines jeden Fotografen. Das soll jetzt kein Ansporn sein Euch zwingend eine Drohe zu kaufen, aber wenn Ihr mit dem Gedanken spielt oder vielleicht schon eine Drohne habt, möchte ich Euch heute ein paar Tipps mit auf den Weg geben, wie gute Bilder gelingen können und Ihr Euch rechtskonform durch den Luftraum bewegt (Stand: 2019 für Deutschland) http://www.bmvi.de .

produktfoto produktfotografie werbefotografie stilllife stillife

Tipps für die Produktfotografie – Die Kunst des Spielens

Warum eigentlich die Kunst des Spielens? Ich finde, die Produktfotografie gehört zu den vielseitigsten und mit Abstand unterschätztesten Genres der Fotografie – kaum ein Genre hat so viele Facetten. Die Kunst des Spielens leite ich aus dem „rumspielen“ und basteln, in Szene setzen von Produkten und Gegenständen ab. Der größte Abnehmer in diesem Bereich sind Firmen, die Werbung schalten.